IllustrationProfilveränderung
durch Begradigung der Nase?

NasenkorrekturDie Profilansicht eines Menschen wird in hohem Maße von der Nase dominiert. Auch wenn inzwischen die Begradigung der Höckerlangnase mit 80% der Nasenoperationen zu den Standardverfahren der plastisch ästhetischen Chirurgie zählt, so weist sie doch einen weitaus höheren Grad an Komplexität auf, als allgemein angenommen wird. Dies liegt in der vielfältigen Aufgabe begründet, die die Nase als Sinnesorgan und Teil der Atemwege hat. Die Nase verfügt daher über eine hohe Dichte an Nerven und darüber hinaus über verschiedene wichtige Muskeln, die sie zu einem wichtigen Teil der Mimik machen.

Die vielen individuellen Besonderheiten einer Nasenkorrektur lassen sich nicht auf einer Seite darstellen. Fragen Sie uns nach Einzelheiten bei Ihrer besonderen Problematik.